Den richtigen Mascara finden

Den richtigen Mascara finden – Urban Decay Gewinnspiel



Wer von uns hätte nicht gerne endlos lange und dichte Wimpern, den perfekten Schwung, die einen schönen Augenaufschlag garantieren? Nur haben wir nicht alle Glück und sind mit den perfekten Wimpern gesegnet. Ein guter Mascara kann dabei helfen unseren Wimpern mehr Volumen und Länge zu schenken, damit unsere Augen wundervoll zur Geltung kommen. Heute habe ich 3 Brandneue Mascaras und einen Klassiker getestet und möchte euch zeigen, ob sie ihr Versprechen halten können.

4 Mascaras im Test
Meine Wimpern sind recht kurz und widerspenstig, sie wachsen durcheinander und sie in Form zu bringen, sodass sie nicht ständig Richtung Auge zeigen und stechen, ist gar nicht so einfach.
Doch bevor ich den Mascara anwende, bringe ich meine Wimpern in Form. Hierfür benutze ich meine Wimpernzange von Shu Uemura. Ich habe schon so einige Zangen durch, von günstig bis teuer, aber für meine Augen passt die Shu Uemura hervorragend und sie zaubert einen echt tollen Schwung.

Wimpernzange Shu Uemura

Hierfür setze ich die Wimpernzange an der „Wurzel“ an und pumpe die Zange leicht und bewege die Wimpernzange nach vorne, sodass ich die Wimpern durchgehend curle. Doch nun zu den Mascaras.
Für die Review-Bilder habe ich meine Wimpern nicht in Form gebracht.

VOLUME MILLION LASHES Katzenblick Mascara

Volume Million Lashes

Dieser Mascara von L’Oréal Paris hat eine Bürste aus beweglichem Gummi und ist damit perfekt geeignet für meine zerzausten Wimpern. Die Millionizer-Bürste soll jede Wimper vom Ansatz bis zur Wimpernspitze definieren und intensives Volumen und eine tiefe-schwarze Definition schenken.

Anwendung

Bei gebogenen Bürsten beginnt man am besten mit der nach außen gebogenen Seite und setzt sie an der Wurzel an und arbeitet sich bis in die Wimpernspitzen – das schafft Volumen und Definition. Mit der nach innen gewölbten Seite, halte ich meine Wimpern leicht nach hinten gedrückt um mir so noch einen kick Extra-Schwung zu verschaffen.

Ergebnis & Haltbarkeit
Der Mascara hält bei mir den ganzen Tag ohne zu verschmieren oder kleine Panda-Augen zu zaubern. Mit dem Ergebnis bin ich nur mittelmäßig zufrieden, was für mich aber daran liegt, dass diese Bürstenform weniger geeignet ist für meine Wimpern.

Volume Millione Lashes

Fazit
Ich persönlich, benutze nicht so gerne Mascaras mit einer geschwungenen Bürste, da ich immer das Gefühl habe, dass ich einige Wimpern am oberen Wimpernkranz nicht erreiche und ich mich dann leider vertusche. Dafür finde ich den Volume Million Lashes Katzenblick Mascara aber richtig gut für meinen unteren Wimpernkranz. Ich habe ziemlich kurze Wimpern, die dieser Mascara unheimlich schön defintiert.

CATRICE LUXURY LASHES VOLUME MASCARA DRAMATIC VOLUME

Catrice Mascara

BIG.BOLD.Beautifuk, der Luxury Lashes Volume Mascara von Catrice verspricht voluminöse und schön geschwungene Wimpern. Dieser Mascara setzt auf eine gedrehte Faserbürste, die durch die Struktur noch stärker die Mascara-Textur aufnehmen und damit für noch mehr Fülle sorgen soll.

Anwendung
Die Bürste ist eine bauchige, typische Extra-Volumenbürste, die dichte Borsten hat und somit für eine gute Verteilung der Textur sorgt. Der Mascara lässt sich sehr gut auftragen ohne Make-Up BooBoo’s.

Ergebnis & Haltbarkeit
Die Haltbarkeit bei dem Mascara ist sehr gut bei mir, er verschmiert nicht im Laufe des Tages und zaubert ein tolles Volumen.

Catrice Mascara

Fazit
Für mich ist der Luxury Lashes Volume Mascara von Catrice ein jetzt schon moderner Klassiker. Die Bürste und die Mascara-Textur zaubern ein wirklich schönes Volumen, ohne die Wimpern zu verkleben oder Fliegenbeine zu produzieren. Für mich in der Preisklasse, mein absoluter Favorit.

SUPREME LASH FRESH VOLUME MASCARA

Manhattan Mascara

Ein Mascara mir Gurkenextrakt – irgendwie hat es mir ein verwirrtes Lächeln auf die Lippen gezaubert. Für mich hat dieser Mascara in dieser Herbst-/Wintersaison auf jeden Fall den kreativsten Inhalt. Der Mascara von Manhattan verspricht mit Vitaminen und Gurkenextrakt, einen frische Blick und ein tolles Volumen. Zudem soll er angenehm duften.

Anwendung
90 – 60 – 90. So würde ich die Bürste von diesem Manhattan-Mascara bezeichnen. Die dicht aneinander stehenden Bürsten, sollen die Textur besonders gut verteilen und somit jede Wimper umhüllen. In der Anwendung mit dieser Bürste tue ich mich etwas schwer, ich komme trotz Kopf in den Nacken und tuschen, ständig an mein Lid ran was unschön ist. Die Textur als solches lässt sich aber sehr gut verteilen.

Manhattan Mascara

Fazit
Der Supreme Lash Volume Mascara zaubert zwar ein schönes Volumen, ist für mich aber schwer in der Anwendung. Zudem finde ich den Duft etwas zu stark. Er ist zwar frisch, aber für einen Mascara aus meiner Sicht unnötig.

BENEFIT THEY’RE REAL MASCARA

Benefit Mascara

Eigentlich schon ein Klassiker unter den Mascaras – der Benefit They’re Real (Sie sind echt) Mascara. Dieser Mascara verspricht Volumen und definierte, separierte Wimpern.
Dieser Mascara soll besonders haltbar sein und die Wimpern nicht austrocknen.

Anwendung
Auch hier haben wir eine Gummibürste, die besonders gut für Wimpern geeignet sind, die etwas kreuz und quer wachsen und Volumen benötigen. Vom Wurzelansatz bis zur Spitze, bewege ich die Bürste hin und her und verteile die Textur gleichmäßig. Mit den Präzisions-Borsten am Kopf, betone ich meine kurzen Wimpern am äußersten Wimpernrand.

Ergebnis & Haltbarkeit
Die Haltbarkeit des Mascaras ist sehr gut, er verschmiert nicht und man hat auch am Ende des Tages das Gefühl, frisch getuschter Wimpern. Das gezauberte Volumen ist sehr gut.

Benefit Mascara

Fazit
Für mich ist dieser Mascara von Benefit ein Klassiker, bei ihm weiß ich woran ich bin. Er zaubert ein wahnsinnig tolles Volumen und separiert, mit der zu mir passenden Bürste, meine wuscheligen Wimpern besonders gut. Diesen Mascara kann ich ausnahmslos weiterempfehlen, auch wenn er von allen getesteten Mascaras der hochpreisigste ist – auf jeden Fall ein Benefit-Artikel, den man einmal ausprobiert haben sollte.

Habt ihr auch Lieblings-Mascaras und wenn ja, welche? Worauf achtet ihr bei einem Mascara?

Gewinnspiel

Übrigens habt ihr jetzt die Chance einen Urban Decay Perversion Mascara zu gewinnen. Dazu müsst ihr einfach einen Kommentar hinterlassen. „Einsendeschluss“ ist der 18.10.2015 – 20 Uhr*, danach gebe ich hier an dieser Stelle die Gewinnerin bekannt.

* Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, keine Barauszahlung. Versand des Gewinns nur innerhalb Deutschlands – Inseln sind ausgeschlossen.

Die Gewinnerin des Urban Decay – Gewinnspiels lautet Annette W. Liebe Annette, bitte melde dich unter info@things-ilove.de und sende mir Lieber weise deine Adresse zu.
Gewinnerin Urban Decay

35 Kommentare

  • Antworten Meltem.akman@gmx.net 10. Oktober 2015 um 22:00

    Achjaaaa.. Das Mascara Thema. Ich glaube es gibt kein komplizierteres Thema! Würde gerne an einem Mascara perfekt Auftragen Kurs teilnehmen 😅 und an deinem Gewinnspiel nehme ich natürlich auch Teil :)

  • Antworten Lea 11. Oktober 2015 um 11:56

    Toller und sehr hilfreicher Post !
    Ich hatte bisher immer nur die They´re real Mascara von Benefit. Ich bin mit der zwar auch sehr zufrieden, wollte aber trotzdem mal eine neue ausprobieren. 😉
    Liebste Grüße

    http://www.estilo-bylea.blogspot.de

  • Antworten Svenja 11. Oktober 2015 um 16:53

    Ich liebe die Mascaras von Helena Rubinstein. Leider sind die ja nicht gerade günstig….
    Mit dem They´re Real komme ich leider überhaupt nciht klar, obwohl ja so viele davon begeistert sind. Na ja, den Urban Decay würde ich auch gerne mal ausprobieren.

    Lieber Gruß
    Svenja

    • Nesli
      Antworten Nesli 11. Oktober 2015 um 17:02

      Ja der von Helena Rubinstein ist wirklich gut, hatte den auch nur mal geschenkt bekommen.
      Im Grunde gibt es ja wirklich viele gute Mascaras :)

      Liebst

  • Antworten Julia 11. Oktober 2015 um 17:58

    Tolles Thema und super wie du das darstellst! Lese sehr gerne deinen Blog! Meine Lieblingsmascaras sind die
    Roller Lash und die Glam & Doll von Catrice! Kennst du die Glam & Doll? Wenn ja, wie findest du sie?
    Würde mich freuen die Gewinnermascara von Urban Decay testen zu dürfen!
    Liebste Herbstgrüße,
    Julia 🍁

    • Nesli
      Antworten Nesli 12. Oktober 2015 um 21:16

      Liebe Julia ich finde den Glam & Doll von Catrice richtig toll! Für mich eigentlich schon fast ein Dupe zum Benefit – nur die Textur vom letzteren gefällt mir ein ticken besser. Aber der Mascara ist wirklich sehr gut! Wie ist denn der Roller Lash? Habe bei dem Test festgestellt,das geschwungene Bürste höchstens zu meinem unteren Wimpernrand passen :(

  • Antworten Carrieslifestyle 12. Oktober 2015 um 7:00

    Wow toller beitrag

    http://carrieslifestyle.com
    Posts online about Amsterdam, Rio, Amalfi…

  • Antworten Helene 12. Oktober 2015 um 10:39

    Dieses Thema ist immer aktuell. Also ich benütze zurZeit die Mascara von Ardeco All in one. Komme mir Super aus. Was ich von der Benefit They’re Real leider nicht sagen kann. Meine Schwester ist allerdings begeistern von der Benefit They’re Real. So verschieden wie wir ebenso sind brauchen wir verschiedene Mascaras. Würde mich natürlich über den Gewinn von Urban Decay freuen.

    • Nesli
      Antworten Nesli 12. Oktober 2015 um 21:14

      Ich habe von den Artdeco Mascara immer gutes gehört, aber selber noch nie einen gehabt. :) Aber irgendwann kommt der auch mal dran!

  • Antworten Nadine 12. Oktober 2015 um 11:48

    Hallo,
    vielen Dank für diese echt hilfreiche Übersicht. Ich suche momentan eine neue Mascara für mich und da helfen die Eindrücke anderer doch sehr :)
    Und die Mascara, die du verlost sieht auch ganz nett aus, also versuche ich mal mein Glück.
    Liebe Grüße,
    Nadine

  • Antworten Sindy 12. Oktober 2015 um 13:33

    Meine Wimpern sind sehr dünn und kommen kaum zur Geltung. Die Mascara wäre wohl meine letzte Hoffnung.

  • Antworten webbra 12. Oktober 2015 um 13:58

    ich bin immer bereit etwas neues zu testen

  • Antworten Claudia 12. Oktober 2015 um 14:35

    Ich probiere total gerne neue Mascara aus, mein aktueller Favorit ist die Lash Princess-Mascara von essence

    • Nesli
      Antworten Nesli 12. Oktober 2015 um 21:14

      Oh den kenne ich noch nicht :) Ich schaue ihn mir in der Drogerie mal an. LG

  • Antworten EvaF 12. Oktober 2015 um 15:29

    Ich habe schon viele Mascaras ausprobiert, leider immer wieder mit „Fliegenbeinen“ und nicht wie in der Werbung, mit Supervolumen. Vielleicht liegt es an meinen Wimpern…

    • Nesli
      Antworten Nesli 12. Oktober 2015 um 21:13

      Hey Liebe Eva,

      an sich sollte es nicht an deinen Wimpern liegen :) Vielmehr sollt man die richtige Bürste eines Mascaras für sich finden. Wenn Du zum Beispiel kurze Wimpern hast die kreuz und quer wachsen wie meine, sind Gummibürsten ziemlich gut, weil sie die Wimpern voneinander trennen und sie definieren. Wenn du Fülle und Volumen brauchst, sind die dicken bauchigen Bürsten gut – es ist also weniger wichtig, einen neuen Mascara zu kaufen oder einen der etwas verspricht, sondern die richtige Bürstenart die zur Wimper passt. Natürlich ist es auch super die Wimpern vorher mit einer Wimpernzange zu „behandeln“.

      LG Nesli

  • Antworten Natascha 12. Oktober 2015 um 17:15

    Ich liebe schwarze Mascara

  • Antworten Abdulstar 12. Oktober 2015 um 17:16

    Sehr brauchbar, gerne dabei!

  • Antworten Annette W. 12. Oktober 2015 um 18:52

    Danke für den Review. Von der Urban Decay Mascara habe ich schon so viel gehört, ihn aber mir noch nie gegönnt. Mascaras sind meines Erachtens auch ein ziemlich schwieriges Unterfangen. Der Benefit liefert auf jeden Fall das Beste Ergebnis!

  • Antworten Yvonne 12. Oktober 2015 um 19:30

    Ich bin ein absoluter Mascara Fan und würde diesen hier super gern gewinnen.

  • Antworten Nici 12. Oktober 2015 um 19:57

    Ohne Mascara geh ich nicht aus dem Haus.Probiere gerne neue aus.

  • Antworten Dirk S. 12. Oktober 2015 um 21:56

    Ich würde den Mascara für meine Freundin gewinnen.

  • Antworten Karin 12. Oktober 2015 um 22:47

    Den Gewinn kann Frau immer gut gebrauchen – und nebenbei noch was Neues ausprobieren!

  • Antworten Karin Rudat 13. Oktober 2015 um 0:45

    Der Bericht über die Mascaras, ist super, war für mich sehr interessant

  • Antworten Sandy 13. Oktober 2015 um 6:30

    also ich benutze täglich Mascara! Ohne, würde ich niemals aus den Haus gehen 😀

  • Antworten Lisa 13. Oktober 2015 um 9:08

    Nachdem ich Lippenstift und Lidschatten von Urban Decay liebe, muss ich unbedingt die Mascara probieren <3

  • Antworten Doreen 13. Oktober 2015 um 16:05

    Dein Bericht ist sehr toll . Danke das du den tollen Mascara verlost. Ich möchte gerne mein Glück versuchen und würde mich freuen wenn ich Glück habe

  • Antworten Marga 13. Oktober 2015 um 19:29

    den Mascara möchte ich gerne einmal testen

  • Antworten Gabi 13. Oktober 2015 um 21:43

    Hi, ich habe auch schon alle Möglichen Mascaras ausprobiert und no

  • Antworten Hella 14. Oktober 2015 um 0:50

    Super Testbericht! So etwas finde ich wirklich immer sehr hilfreich!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  • Antworten Carrie 14. Oktober 2015 um 6:44

    toller beitrag, tolle bilder

    http://carrieslifestyle.com
    Posts online about Amalfi, Amsterdam, Rio…

  • Antworten Gerda 14. Oktober 2015 um 8:55

    Der Bericht ist klasse. Ich würde sehr gerne die Mascara testen.

  • Antworten Rebi 14. Oktober 2015 um 15:57

    Ich bin gern dabei :-)

  • Antworten Michaela 16. Oktober 2015 um 10:24

    Beim Thema Mascara gilt auch immer wieder : „Wer die Wahl hat, hat die Qual“…

  • Antworten Nora 19. November 2015 um 20:22

    Halloo! Danke für deinen Test! Ich stehe auch des öfteren vor dem Rgeal und überlege mir, ob ich mal was neues ausprobiere oder wieder zu der altbewährten greife^^…was dann ja auch eig immer der Fall ist :D…aber jetzt bin ich ja ein bisschen schlauer^^…würde mich auch über einen Test zu Highlightern oder Concealer freuen^^ *-*…Liebe Grüße aus den dolomiten schlern 😉 Nora

  • Schreibe einen Kommentar